Görlitz braucht dich!

Die Ausbildung in der Stadtverwaltung Görlitz ist vielseitig, interessant, anspruchsvoll und öffnet jungen Menschen viele Perspektiven für ihre Zukunft.Christina Anders, verantwortliche Ausbildungsleiterin, beantwortet einige Fragen:

Was bedeutet es, eine Ausbildung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen wie der Stadtverwaltung Görlitz zu absolvieren?

Eine moderne, zukunftsfeste Verwaltung ist nicht nur elementar wichtig, sondern stärkt auch das Vertrauen der Bürger und versteht sich dadurch als dessen Dienstleister. Bei der Digitalisierung der Verwaltung müssen zwei Ziele im Vordergrund stehen: einfache Nutzung und Bürgernähe.

Die Aufgaben der Zukunft sind ohne gut ausgebildete und qualifizierte Mitarbeiter nicht zu bewältigen.

Seit vielen Jahren bildet das Rathaus seinen Nachwuchs selbst aus. Für die Arbeit in der Kernverwaltung sind das die Verwaltungsfachangestellten. In der Praxis durchlaufen die Azubis alle ausbildungsrelevanten Bereiche und werden voll in den Arbeitsalltag integriert. Derzeit lernen bei der Stadtverwaltung Görlitz insgesamt 22 junge Menschen.

Wie bekommt man einen Ausbildungsplatz?

Die aussagekräftige Bewerbung sollte bis Ende September des Vorjahres abgeschickt werden, online oder in Papier-Form. Dabei ist auf die Ausschreibung im Internet und im Amtsblatt zu achten. In einem dreistufigen Verfahren werden dann die Bewerber mit der besten Eignung ausgesucht und letztendlich zur Unterzeichnung der Ausbildungsverträge eingeladen.

Welche Voraussetzungen werden an inte-ressierte Bewerber gestellt?

Interessierte Bewerber sollten einen guten Realschulabschluss vorweisen können. Organisationstalent und eine gute Allgemeinbildung sind maßgebend. Ebenfalls gehören eine freundliche und aufgeschlossene Umgangsweise sowie großes Interesse an Verwaltungsarbeit und Teamfähigkeit zu den Voraussetzungen.

Was bietet die Stadtverwaltung den Auszubildenden?

In ihrer abwechslungsreichen Ausbildung an der Seite von erfahrenen Ausbildern werden den Azubis neben flexiblen Arbeitszeiten und 30 Tagen Urlaub auch weitere Vorteile geboten. Dazu gehören unter anderem ein Lehrmittelzuschuss von 50 Euro pro Ausbildungsjahr, ein Kostenzuschuss für die Fahrt zur Berufsschule, eine Abschlussprämie von 400 Euro bei erfolgreich bestandener Prüfung und auch tarifliche Sonderzahlungen.

Welche Perspektiven gibt es nach Abschluss der Ausbildung?

Neben der garantierten Übernahme von einem Jahr bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung können im Anschluss fachspezifische Weiterbildungen absolviert werden, um das vorhandene Wissen zu erweitern. Außerdem ist eine berufsbegleitende Weiterbildung im Rahmen eines Studiums möglich.

VIRTUELLER INSIDERTREFF 2021

Besuche unseren Stand auf dem virtuellen INSIDERTREFF.

zum Stand

Azubi-Berichte

Hannah Neumann (19), Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellte im 2. Lehrjahr

Ausschlaggebend bei der Berufswahl war für mich die „bürgernahe“ Arbeit, da ich große Freude an der sozialen Interaktion mit Menschen habe. Die Arbeit mit Gesetzen und die Mitwirkung bei der Gestaltung der Stadt waren für mich ebenfalls maßgebend. Es gibt vieles, was mir gut gefällt. Durch das Einbinden der Azubis und ihrer Ideen in die Arbeitsabläufe, wird ein selbstständiger Einsatz in den verschiedenen Sachgebieten möglich.

Julius Walkstein (21), Auszubildender zum Vermessungstechniker im 2. Lehrjahr

Ich habe etwas gesucht, wo ich das Arbeiten an der frischen Luft, dem PC und dem Spaß an der Mathematik kombinieren kann. Das alles bietet die Ausbildung zum Vermessungstechniker. Mir hat auch die schnelle Aufnahme in ein freundliches und verständnisvolles Team gefallen. Am besten ist, dass die erfahrenen Ausbilder und Kollegen die Sachverhalte ausführlich erklären und den Azubis dabei genug Zeit eingeräumt wird, das Neue zu verstehen und umzusetzen.

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen