www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

plastic concept Gmbh

SYSTEME AUS KUNSTSTOFF

Die Kundenliste der plastic concept gmbh liest sich wie das Who’s who der Automobilbranche. Ohne die Ablagefächer, Ascher, Getränkehalter und Handschuhkästen aus Neusalza-Spremberg wären Audi, Bentley, BMW, Mercedes, Ford, Porsche oder Skoda nicht komplett. Und die zufriedenen Kunden steigern die Nachfrage und lassen plastic concept wachsen. Über 300 Mitarbeiter zählt das Kunststoffunternehmen mittlerweile. In den letzten Jahren wurden eine Logistikhalle, zwei Lagerhallen und die Verwaltungsbüros neu gebaut oder modernisiert. Ebenso ist eine nagelneue Produktionshalle hinzugekommen. Sie bietet mehr Platz für moderne Maschinen und bessere Arbeitsbedingungen für das Team.

DURCH ALLE ABTEILUNGEN.

Neben der Ausbildungsleiterin Ann Wustmann gibt es drei weitere Ausbilder. Damit haben die aktuell vierzehn Azubis in jeder Abteilung einen Ansprechpartner. Das ist Ann Wustmann wichtig, weil die Auszubildenden alle Abteilungen durchlaufen.

INSIDERTREFF 2018

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 2. Juni 2018 an
Stand H2 - 21 ( Plan Halle2 )
zu finden.

INSIDER berichten

Carolin Winkler (19), Auszubildende zur Fachlageristin im 1. Lehrjahr

Ich habe mir immer einen abwechslungsreichen Beruf gewünscht. In der Berufsberatung hörte ich von der Vielseitigkeit dieses Berufes. Deshalb absolvierte ich ein Praktikum bei plastic concept. Danach entschied ich mich sofort für eine Ausbildung hier. Mir gefällt besonders, dass wir Azubis mehrere Abteilungen im Betrieb durchlaufen und so den ganzen Ablauf von der Herstellung bis zur Verladung kennenlernen. Angenehm ist, dass wir in jeder Abteilung Kollegen als Ansprechpartner haben und das Arbeitsklima ist bei uns auch prima. Für meinen Beruf wird mir der Staplerschein von der Firma bezahlt. Ich fühle mich hier sehr wohl und möchte nach meiner Ausbildung zur Fachlageristin das eine Jahr zur Fachkraft für Lagerlogistik anhängen und dann gern von plastic concept übernommen werden. In meiner Freizeit skate ich, kümmere mich um meine Tiere, höre Musik und lese gern.

Lucas Bleul (20), Auszubildender zum Mechatroniker im 3. Lehrjahr

Zur Ausbildung bin ich über verschiedene ältere Freunde gekommen, die den gleichen Beruf gelernt haben. Sie sagten mir, dass ich in diesem Beruf meine technischen Fähigkeiten erweitern kann. Der Beruf entspricht voll und ganz meinen Erwartungen – durch die Kombination von Reparaturarbeiten und Elektronik. Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, von der Hydraulik, Pneumatik bis hin zur Automatisierung und Robotertechnik bei der Montage. Das Beste an meiner Ausbildung ist das gute Arbeits- und Firmenklima, welches sich auch positiv auf die Leistung auswirkt. Durch die zusätzliche Ausbildung beim Verbundpartner kann ich mich sehr gut auf die Prüfungen vorbereiten. Ich möchte sehr gern in der Firma bleiben und mich nach der Ausbildung weiterbilden, da ich Weiterbildung sehr wichtig finde. In meiner Freizeit betreibe ich Feuerwehrsport und schraube sehr gern an Kfz, bin zudem leidenschaftlicher Motorradfahrer.

plastic concept Gmbh
Rumburger Straße 3
02742 Neusalza-Spremberg

Ansprechpartner

Frau Ann Wustmann
Telefon: 035872 / 4 60