Ein starker Verbund der Landwirte

Der Landwirtschaftliche Ausbildungsverbund Oberlausitz (LAO) wurde im August 2000 gegründet. Die Mitgliedsbetriebe wollten die landwirtschaftliche Ausbildung in Sachen Einheitlichkeit, Vielseitigkeit und Prüfungsvorbereitung verbessern. Gegenwärtig zählt der Verbund 33 Mitgliedsbetriebe mit circa 70 Auszubildenden, die betreut und ausgebildet werden. Der LAO organisiert für die Auszubildenden Lehrunterweisungen, Fachvorträge, Exkursionen, praktische Übungen sowie Leistungsvergleiche. Das Wissen wird innerhalb von drei Jahren durch Tageslehrgänge und Lehrunterweisungen vermittelt.

Verschiedene Leistungsvergleiche wie das „Pflügen“ und das „Leistungsmelken“ sind Höhepunkte in der Ausbildung, welche vom LAO durchgeführt werden. Für die Azubis besteht außerdem die Möglichkeit, im dritten Lehrjahr die Berechtigung zum Bedienen einer Motorkettensäge zu erwerben. Die Auszubildenden haben so die Möglichkeit, eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu absolvieren, wobei modernes Fachwissen und Fachkenntnisse erworben werden, die ein junger Facharbeiter im Beruf benötigt. Damit trägt der LAO maßgeblich zur Nachwuchskräftesicherung in der regionalen Landwirtschaft bei. Interessenten können Bewerbungen direkt an die Mitgliedsunternehmen im LAO richten.

Azubi-Berichte

Martin Bienst, Auszubildender zum Landwirt in der Spreer Agrar- und Service GmbH im 3. Lehrjahr

Mein Vater hat in der Landwirtschaft gearbeitet. Ich bin mit ihm Traktor gefahren, habe
am Feldrand gestanden und zugeschaut. Spätestens in der Grundschule wusste ich, dass
ich ebenfalls Landwirt werden möchte. Auch nach einigen Praktika und Ferienjobs in der
Landwirtschaft gab es keinen Zweifel an diesem Berufswunsch. Meine Arbeitsbereiche sind vielfältig. Getreideproduktion, Grünlandbewirtschaftung, Kartoffelanbau, Tier- und Milchproduktion, Düngung, Pflanzenschutz und vieles mehr gehören zu meinen Aufgaben. Die Mischung aus Natur und moderner Technik fasziniert mich. Ich muss mich sowohl mit Tieren und Pflanzen auskennen als auch Hightech-Maschinen bedienen können. Moderne Traktoren und Mähdrescher sind GPS- und computergesteuert. Bereits im ersten Lehrjahr wurde mir das Vertrauen zum Fahren eines Mähdreschers entgegengebracht. Es ist eine große Verantwortung eine halbe Million Euro bewegen zu dürfen. Ich liebe die Getreideernte im Sommer. Für mich fühlt sich das nicht wie Arbeit, sondern eher nach einem wunderbaren Hobby an. Der Landwirt ist bei seinen Aufgaben oft auf sich gestellt. Dennoch ist das Team wichtig. Denn die verschiedensten Arbeitsschritte müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein. Nach dem Abschluss der Lehre werde ich weitere zwei Jahre eine betriebswirtschaftliche Ausbildung und danach die Ausbildung zum Landwirtschaftsmeister absolvieren.

Philipp Eick, Auszubildender zum Landwirt in der Agrargenossenschaft Seifhennersdorf eG im 3. Lehrjahr

Ich bin auf einem kleinen Hof mit Pferde- und Kleintierzucht in Oderwitz aufgewachsen.
Frühzeitig habe ich gemerkt, dass ich für die Landwirtschaft brenne. Ich habe mich bei
mehreren Agrarbetrieben beworben und am Ende mein Bauchgefühl entscheiden lassen,
wo ich die Ausbildung absolviere. Bis heute habe ich diese Entscheidung nicht bereut. Mich fasziniert die Vielseitigkeit der Arbeit. Ich muss wissen, welches Futter die Tiere brauchen und wie sie zu melken sind. Ich beschäftige mich mit der Bodenkunde, mit dem Wetter und den Wasserkreisläufen. Bei Bedarf bin ich aber auch einmal Landmaschinenschlosser oder Bauarbeiter. Jede Tätigkeit ist wichtig und jeder Tag ist anders. Im Sommer gibt es besonders viel zu tun. Moderne Technik nimmt uns viel körperlich schwere Arbeit ab. Der Landwirt ist inzwischen auch ein sehr moderner Beruf – naturnah und technikgestützt. Das finde ich sehr reizvoll. Meine Perspektive im Betrieb ist sehr gut. Nach erfolgreichem Abschluss meiner Lehrzeit werde ich übernommen und die Ausbildung zum Techniker für Landbau absolvieren. Auch als Landwirt gibt es viele Möglichkeiten, sich stetig weiter zu qualifizieren.

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen