www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

Landskron BRAU-MANUFAKTUR GÖRLITZ Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

AUSBILDUNG MIT GENUSS

Legendäre Brau-Tradition in der größten BRAUMANUFAKTUR Deutschlands, die nach dem traditionellen handwerklichen Verfahren mit offener Gärung und langer Lagerung arbeitet.

150 JAHRE BRAUHANDWERK AUS GÖRLITZ

Die legendäre denkmalgeschützte Landskron Brauerei am märchenhaft schönen Neißeufer wurde 1869 gegründet und feierte somit im Sommer 2019 ihr 150-jähriges Bestehen. Im Gegensatz zu industriellen Brauereien mit computergesteuerten Brauanlagen werden bei Landskron alle Biere nach der überlieferten Braukunst in klassischen handgeführten Gärbottichen gebraut und dürfen in 12 Meter tiefen Gewölbekellern besonders lange ausreifen. Das ist ein einzigartiges Verfahren für eine mittelständische Brauerei dieser Größenordnung. Landskron ist Deutschlands größte Brau-Manufaktur und die bedeutendste Biermarke, die mit handwerklicher Braukunst natürlich ausgereifte Meisterbiere in qualitativ hochwertiger Sortenvielfalt braut, welche jährlich mit DLGMedaillen ausgezeichnet werden. Alle der 13 Landskron-Brauspezialitäten sind inspiriert von dem Bewusstsein, dass Qualität nicht nur ihren Preis hat, sondern auch ihre Zeit braucht: Beste Zutaten, eine offene Gärung, die mindestens vierwöchige Kellerreifung und natürlich unsere Braumeister stehen für die Qualität und den einzigartigen Genuss.

Das Wissen und die Geduld der erfahrenen Braumeister werden an die junge Generation weitergegeben. Jedes Jahr bildet Landskron zwei Brauer und Mälzer aus, darunter auch immer wieder junge Frauen. Wer Interesse an dieser handwerklichen Ausbildung hat, sollte über den Realschulabschluss mit möglichst guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern verfügen und gesundheitlich geeignet sein.

INSIDERTREFF 2019

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 18. Mai 2019 an
Stand H2 - 11 ( Plan Halle2 )
zu finden.

INSIDER berichten

RICHARD HERBST (19 Jahre) Auszubildender zum Brauer und Mälzer im 3. Lehrjahr.

Über einen Freund bin ich auf den Beruf aufmerksam gemacht worden. Er hatte seinen Lehrvertrag schon in der Tasche. Ich interessiere mich für technische Abläufe und habe ein Praktikum in der Brauerei absolviert. Der Beruf ist kaum bekannt und bietet so viele Möglichkeiten nach der Ausbildung. Kaum jemand weiß, dass die Brauwirtschaft zu den wichtigsten Zweigen in der Lebensmittelbranche gehört und damit ein bedeutender Arbeitgeber ist. Der Beruf Brauer und Mälzer bietet eine breit gefächerte Ausbildung mit biologischen, chemischen, physikalischen, technischen und verfahrenstechnischen Inhalten. Da Sauberkeit in unserem Beruf das "A" und "O" ist, widmet sich ein großer Teil der Ausbildung auch den Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. Wichtige Voraussetzungen sind Sorgfalt handwerkliches Geschick und technisches Interesse. Disziplin und Pünktlichkeit sind auch gefragt, die Arbeit beginnt meist früh um 6 Uhr. Besonders gut gefällt mir das Arbeitsklima, die Facharbeiter und Kollegen unterstützen bei Fragen und Problemen. Als Azubi wird man in alle Prozesse einbezogen und trägt Verantwortung, so war ich auch schon mal für 2 Wochen Ansprechpartner im Sudhaus und zuständig für einen reibungslosen Ablauf. Für mich hat sich meine Berufswahl bestätigt. Ich möchte gern nach meiner Ausbildung weiter im Unternehmen Erfahrungen sammeln und Braumeister würde ich später schon gern noch werden.

Landskron BRAU-MANUFAKTUR GÖRLITZ Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG
An der Landskronbrauerei 116
02826 Görlitz

Ansprechpartner

Frau Angela Krauße
Telefon: 03581 / 46 51 34

Alle Ausbildungen auf einem Blick:

Interesse an einem Ferienjob?
Lust auf ein Praktikum
Exkursion für Schulklassen
Nimmt teil am INSIDERTREFF