www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung m.b.H.

KUNSTSTOFFTEILE MIT SYSTEM

Lakowa ist ein spezialisierter Anbieter von Kunststoffteilen für Schienenfahrzeuge, Krankenwagen, Spezialfahrzeuge, Land- und Baumaschinen sowie Produzenten von Medizin- und Gerätetechnik. Wir arbeiten an zwei Standorten in Deutschland und beliefern die internationale Kundschaft mit komplexen Bauteilen für den Innen- und Außenbereich. Jährlich erwirtschaftet das Unternehmen circa 20 Millionen Euro Umsatz und ist mit über 190 Mitarbeitern an den Standorten Wilthen und Sohland an der Spree einer der größten Arbeitgeber der südlichen Oberlausitz. Mit unseren modernen Fertigungstechniken und CAD-CAM-Systemen sind wir in der Lage sowohl große Bauteile bis zu einer Länge von vier Metern zu produzieren als auch besonders kleine Präzisionsbauteile.

Wir haben eine Führungskultur entwickelt, die jeden einzelnen Mitarbeiter ernst nimmt und ihn darüber hinaus befähigt, die Zukunft unseres Unternehmens mitzugestalten. Mit internen Qualifizierungs- und Fortbildungsprogrammen schulen wir unsere Belegschaft. Wir sind ein Team und arbeiten partnerschaftlich und verantwortungsbewusst zusammen.

Deshalb wird auch auf eine anspruchsvolle Ausbildung mit qualifizierter Betreuung und Unterstützung der Azubis großen Wert gelegt. Durch Ferienarbeit oder ein Praktikum lernen wir uns kennen und einschätzen. Bei erfolgreichem Berufsabschluss bieten wir neben einem modernen Arbeitsplatz und leistungsgerechter Entlohnung eine langfristige berufliche Perspektive mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Dies beginnt bereits während der Ausbildung, denn es werden bei Eignung zusätzliche Qualifizierungen angeboten.

INSIDERTREFF 2018

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 2. Juni 2018 an
Stand H2 - 45 ( Plan Halle2 )
zu finden.

Unsere Angebote vor Ort:

Die Lakowa stellt sich vor. Wir präsentieren euch Bauteile unseres Produktionsspektrums und Ihr könnt selbst Hand anlegen. Mit unseren Maschinenmodellenfür die Fertigungsverfahren Thermoformen und RIM-Gießen könnt ihr zum Bsp. ein Fahrzeugmodell produzieren und ihr könnt euer Kunstwerk mit nach hause nehmen.
Wir beantworten eure Fragen zur Ausbildung im Unternehmen, zu Chancen und weiteren Entwicklungsmöglichkeiten.

INSIDER berichten

Toni Sickert, 1. Ausbildungsjahr zum Technischen Modellbauer

Beim Berufemarkt in Bautzen habe ich vor zwei Jahren die Firma Lakowa kennengelernt. Mein Interesse war sofort geweckt und so habe ich zwei Praktika hier absolviert. In dieser Zeit durfte ich schleifen, laminieren und überall mit anpacken. Toll fand ich auch das familiäre Klima im Team. Im ersten Ausbildungsjahr geht’s an die Grundlagen: hobeln, sägen, bohren, schleifen, um später verstehen zu können, wie die großen Maschinen funktionieren. Im zweiten Ausbildungsjahr steht das Programmieren von CNC Maschinen auf dem Lehrplan. In diesem Bereich würde ich mich später auch gern spezialisieren. Natürlich am liebsten bei Lakowa. Ein spannender Job in der Heimat, mit tollen Kollegen und Produkten, die bei namhaften Unternehmen in Deutschland und aller Welt gefragt sind – das ist ein echter Glücksgriff.

Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung m.b.H.
Dresdener Straße 25
02681 Wilthen

Ansprechpartner

Frau Claudia Dlabola
Telefon: 03591 / 54 36 46
Fax: 03591 / 5 43 67 46

Interesse an einem Ferienjob?
Lust auf ein Praktikum
Exkursion für Schulklassen
Nimmt teil am INSIDERTREFF