HIER KOMMEN AZUBIS WEIT RUM

Die Elektroanlagenbau Neugersdorf GmbH (EAB) ist spezialisiert auf Komplettinstallationen in  Krankenhäusern, Laboren und Industriebauten. Das Unternehmen blickt auf eine stolze Geschichte von über 80 Jahren zurück. Seit 1990 wurden mehr als 100 Lehrlinge ausgebildet. Viele von ihnen sind mittlerweile in leitenden Positionen tätig. Steffen Kerzendörfer ist Ausbilder und Leiter des Bereichs Verteilerbau: „Zur Zeit haben wir 130 Mitarbeiter und 10 Azubis in allen Lehrjahren. Da wir ein Montageunternehmen sind, ist Reisebereitschaft wichtig. Von der ersten Woche der Ausbildung ansind unsere Azubis mit vor Ort, im gesamten Bundesgebiet. Bei uns kommen die Azubis also weit rum.“Bei der EAB Neugersdorf GmbH werden Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik ausgebildet. Auch das KIA-Studium wird hier angeboten. Voraussetzungen sind Höhentauglichkeit, Farbtüchtigkeit und Bereitschaft zur Montage. Außerdem gehören technisches Interesse, Kommunikationsbereitschaft, Teamstärke und ein höfl iches Auftreten zu wichtigen Eigenschaften. „Der Beruf ist sehr abwechslungsreich. Vernünf-tige Noten in Mathe und Physik sollten

Bewerber schon mitbringen und sich im Idealfall bereits bei einem Praktikum in unserer Firma ausprobiert haben“, so Steffen Kerzendörfer. Am wichtigsten sei es aber, dass die jungen Leute wirklich etwas lernen wollen, Fragen stellen, wenn sie etwas nicht wissen und nicht auf den Mund gefallen sind - denn auf der Baustelle muss man sich auch als Auszubildender durchsetzen. Dafür wird er mit   einem großenVertrauenszuschuss belohnt.Für die Ausbildung bei der EAB sprechen unter anderem eine Festeinstellung nach erfolgreichem Abschluss sowie die Förderung von Weiterqualifi zierungen zum Meister
oder speziellen Technikerlehrgängen.

Kontaktiere Uns

Azubi-Berichte

Sebastian Richter (22), KIA-Student Elektrotechnik

Sebastian hat bereits vor der Ausbildung während seiner Ferienarbeit bei EAB reinge-
schnuppert. Da er sein Abi in der Tasche hatte, war ihm allerdings die Ausbildung zum
Elektroniker nicht genug. Deshalb hat er sich für ein KIA-Studium entschieden. „Hier habe ich am Ende nicht nur eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Tasche, sondern gleich noch einen Studienabschluss hintendran.“ Wie er auf diesen Beruf gekommen ist? „Wir haben 2005 unser Haus umgebaut. Dabei habe ich alle Gewerke live erlebt. Und der Elektriker ist mir dabei besonders aufgefallen und hat mein Interesse geweckt.“Die Ausbildung bei EAB bringt viel Abwechslung mit sich. Von Anfang an war er in die praktischen Arbeiten involviert und mit gefordert, durfte mit auf die deutschlandweiten Baustellen. Voraussetzungen, die man als Bewerber mitbringen sollte? „Teamfähigkeit, ordentliches, gewissenhaftes Arbeiten. Auch gute Sprachkenntnisse in Englisch sind mittlerweile nicht verkehrt, da wir europaweit unterwegs sind.“
Und nach dem KIA-Studium: „Ich möchte hier bleiben. Meine Familie ist hier, die Arbeit bei EAB macht mir Spaß und da hier in erster Linie für den Eigenbedarf ausgebildet wird, bekommt man gleich mit Vertragsunterzeichnung zu Beginn der Ausbildung eine Übernahmegarantie seitens der Firma.“

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen