Ein Ort zum leben und lernen

Man sieht der kleinen Schule neben dem Katharinenhof nicht an, dass es sich um die traditionsreichste Fachschule in Sachsen handelt. Im 44. Jahr werden hier Heilerziehungspfleger ausgebildet – gesuchte Fachkräfte in Kindereinrichtungen, Förder-schulen, Wohnstätten und im ambulanten Bereich.  
In fast familiärer Atmosphäre findet in Großhennersdorf eine intensive und fundierte Ausbildung statt. Nach drei Jahren können die Absolventen dann die Schule mit soliden Kompetenzen verlassen und werden in Sachsen und darüber hinaus gern eingestellt. “Der gute Ruf der Ausbildung ist in 44 Jahren gewachsen und hat sich herumgesprochen“, erklärt Daniel Hösel die Anstellungsquote von 100 Prozent bei den Absolventen der letzten Jahre. 
Wofür stehe ich eigentlich jeden Morgen auf? Diese Frage stellt sich so mancher im Verlauf seines Berufslebens. In sozialen Berufen ist das anders. Hier erhält man eine unmittelbare Rückmeldung auf seine Arbeit. Schon deshalb lohnt eine Ausbildung im sozialen Bereich, die durch die demografische Entwicklung auch sehr gute berufliche Perspektiven bietet. Ein gutes Sprungbrett ist die Ausbildung zum Sozialassistenten, bei der man Einblick in die Betreuung von Kindern, Senioren und Menschen mit Behinderungen bekommt. Eine gute Grund-lage für eine weiterführende Fachschulausbildung, zum Beispiel zum Heilerziehungspfleger, dem „Universalisten“ innerhalb der sozialen Berufe. Das Diakoniewerk Oberlausitz ist Träger der Evangelischen Fachschule. Davon profitieren die Schüler, da sie als Praxiseinrichtung verschiedene Wohnheime, Förderschulen und Werkstätten für Menschen mit Behinderungen unter dem Dach des Diakoniewerks finden. Es wird viel Wert auf einen guten Mix zwischen Theorie und Praxis gelegt. Die Auszubildenden werden dabei von erfahrenen Praxisanleitern begleitet. Die enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Praxiseinrichtungen hat aus Sicht von Daniel Hösel noch einen anderen Vorteil: „Die Schüler beleben den Alltag der Menschen in den Einrichtungen mit ihrem jugendlichen Elan, ihren Ideen und dem unvoreingenommenen Blick, aber auch mit ganz konkreten Schulaufgaben wie Musizieren, Gestalten von Festen oder Theateraufführungen.“ 

Heilerziehungspfleger/-in Sozialassistent/-in
Kontaktiere Uns
Kontakt aufnehmen

Azubi-Berichte

Johanna Ullmann, Auszubildende zur Heilerziehungspflegerin im 2. Lehrjahr

Während meiner Ausbildung zur Sozialassistentin im Diakoniewerk Oberlausitz konnte ich in der Förderschule des Diakoniewerkes praktische Erfahrungen sammeln. Ich fand es spannend, wie Kinder mit und ohne Behinderung miteinander agieren und voneinander lernen. Die Arbeit mit den Kindern bestärkte mich in dem Wunsch, Heilerziehungspflegerin zu werden. Mit diesem vielseitigen Beruf kann ich Menschen unterstützen, ein erfülltes Leben zu führen. Wenn ich in den Praxisphasen Zeit mit behinderten Menschen verbringe, gibt es immer wieder Schlüsselmomente, in denen ich spüre, dass meine Zuwendung sie erreicht. Eigenschaften wie Selbstbewusstsein, Lebensfreude, Einfühlungsvermögen und Kreativität kommen mir dabei zugute. 

Maren Kühn, Auszubildende zur Heilerziehungspflegerin im 2. Lehrjahr

Nach dem Abi habe ich ein FSJ im Kindergarten absolviert. Danach wollte ich eigentlich Erzieherin werden. Von einer Freundin erfuhr ich vom Beruf der Heilerziehungspflegerin, bei dem die Ausbildungszeit kürzer und der Praxisanteil größer ist. Hier können wir uns aussuchen, ob wir in einem Wohnbereich, in der Integrativ- oder Förderschule arbeiten wollen. Diese Arbeit ist fester Bestandteil der Ausbildung. Ich bin in der Integrativschule eingesetzt. Wir können hier eigenständig Themen einbringen und Angebote planen.  
Nach der Ausbildung möchte ich gern in einem integrativen Kindergarten oder in der Jahnschule in Görlitz arbeiten. Es steht mir aber auch der Weg zu einem Studium, zum Beispiel in der Sonderpädagogik offen. 

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen