www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

Schöpstal Maschinenbau GmbH

GEIMEINSAM GROSSES GESTALTEN

„Gemeinsam Großes Gestalten.“ Mit diesem Leitspruch hat sich die Schöpstal Maschinenbau GmbH seit 1991 erfolgreich am Markt etabliert. Wer ahnt schon, dass das in Markersdorf bei Görlitz idyllisch gelegene Unternehmen weltweit Aufträge umsetzt, wie z.B. in den USA, Großbritannien und Russland.

Die reichlich 120 Mitarbeiter fertigen Baugruppen im Sonder- und im allgemeinen Maschinenbau. Schwerpunkte sind die Herstellung von Schweißbaugruppen mit mechanischer Bearbeitung, Beschichtung, Montage, Konstruktionsleistungen sowie Eigenentwicklungen. Der Fokus liegt hierbei auf der Fertigung von sehr großen Baugruppen. Für diese Fülle an Tätigkeiten benötigt die Schöpstal Maschinenbau GmbH engagierte Fachkräfte, die sie seit 1996 für den eigenen Bedarf selbst ausbildet. 42 Jugendliche haben ihre Ausbildung bisher erfolgreich abgeschlossen.

HOLGER URBAN, geschäftsführender Gesellschafter der Schöpstal Maschinenbau GmbH, konnte als Kind von seinem Elternhaus auf das Unternehmen schauen. Vielleicht entwickelte sich da schon eine kleine Idee? Während des Abiturs arbeitete er dann zweimal in den Ferien bei Schöpstal. Ein erster Kontakt. Nach dem Maschinenbau-Studium an der Hochschule Zittau wollte er aber erst einmal ein paar Jahre weg. Ein bisschen was von der Welt sehen. Erfahrungen sammeln. Und doch – irgendwann sollte es wieder zurück in die Heimat gehen. Etwas Eigenes, das war schon damals sein Herzenswunsch. Aber erst einmal führte ihn sein beruflicher Weg nach Toronto (CA), später nach Prag (CZ), Uljanowsk (RU), Coburg, Aschaffenburg und Freiberg. 2012 erfuhr er über Facebook, dass eine Schweizer Firma den Aufbau eines Unternehmens bei Görlitz plante. Nach zwei unkonventionellen Vorstellungsgesprächen auf dem Striezelmarkt und dem Flughafen in Dresden war die Entscheidung für die Heimkehr in die Heimat gefallen. Ab 2013 war er am Aufbau des Werkes in Hagenwerder beteiligt und arbeitete dort bis Ende 2017 als Prokurist.

Im Januar 2018 übernahm er dann die Schöpstal Maschinenbau GmbH und führt damit das traditionsreiche Unternehmen weiter. Zuversichtlich schaut er mit seinen Mitarbeitern in die Zukunft und hat noch viel vor.

INSIDER berichten

Tom Kutter, ausgebildeter Konstruktionsmechaniker

Während eines Schülerpraktikums probierte ich mich in der Metallverarbeitung aus. Das war meins und so bewarb ich mich in verschiedenen Betrieben rund um Görlitz. Das war mir sehr wichtig, weil ich hier in der Region bei meiner Familie und meinen Freunden bleiben, leben und arbeiten möchte. Bei Schöpstal Maschinenbau habe ich mich sofort wohlgefühlt. In der Ausbildung wurde ich von allen akzeptiert und unterstützt. Das Arbeitsklima ist bei uns super. Hier kennt noch jeder jeden. Alle sind hilfsbereit und halten zusammen. Die gute Zusammenarbeit ist wichtig, da wir komplexe große Bauteile herstellen. Da muss man sich aufeinander verlassen können. Mein absolutes Highlight in der Ausbildung war ein Auftrag für eine 600 Millionen Dollar Privatyacht in der Hamburger Werft. Wir waren für die Fertigung und den Einbau von spiegelpolierten Edelstahlteilen für den Pool, den Jacuzzi sowie die Laufanlagen zuständig. Das war eine großartige Erfahrung.

Schöpstal Maschinenbau GmbH
Am Mühlberg 16
02829 Markersdorf

Ansprechpartner

Frau Manja Bressel
Telefon: 035829 62 10