Logo ONLINE INSIDER

plastic concept Gmbh

plastic concept Gmbh

plastic concept Gmbh

Palfinger Platforms GmbH Blättern Polizei Sachsen

plastic concept Gmbh

DIE KUNSTSTOFFPROFIS VON DER SPREE

Wer sich mit Ausbildungsleiter Wolfgang Riedel im modernen Verwaltungsgebäude der plastic concept gmbh trifft, kann auf der Fotogalerie sehen: An der Spree wird für Weltmarken produziert. Das Kunststoff-Unternehmen ist mit 245 Mitarbeitern Zulieferer für Audi, Bentley, BMW, Daimler, Ford, MAN, Porsche, VW und Skoda. In diesen Fahrzeugen stecken Ablagefächer, Ascher, Getränkehalter und Handschuhkästen, die in Neusalza-Spremberg produziert werden. Zu den aktuell elf Lehrlingen gehört auch Lucas Bleul. Der 17jährige hat seine Ausbildung zum Mechatroniker ganz gezielt gewählt: „Ich habe viele ältere Kumpel in Purschwitz, die auch Mechatroniker gelernt haben. Mit denen habe ich zum Beispiel für die Freiwillige Feuerwehr eine Torsteuerung programmiert. Deshalb stand für mich frühzeitig fest, dass ich Mechatroniker werden will." Die Entscheidung für plastic concept fiel Lucas Bleul leicht: „Mir hat bei der Betriebsführung die Sauberkeit gefallen und dass vieles automatisiert abläuft." Dafür hat plastic concept eine Menge investiert. In den letzten beiden Jahren wurden eine Logistikhalle, zwei Lagerhallen und die Verwaltungsbüros neu gebaut bzw. modernisiert, neue Montageanlagen mit Robotsystem und ein modernes Lager- und Warenwirtschaftssystem eingeführt.

Ein absoluter Glücksfall

Ausbildungsleiter Wolfgang Riedel freut sich über die Entscheidung von Lucas: „Er ist ein absoluter Glücksfall für uns, weil er die idealen Voraussetzungen mitbringt." Wer wie Lucas schon früh mit Technik in Berührung kam, hat als Bewerber natürlich einen Vorteil. Bedingung für eine Ausbildung bei plastic concept ist es aber nicht. Bis auf den Beruf des Maschinen- und Anlagenführer, der für Azubis mit Hauptschulabschluss geeignet ist, ist der Realschulabschluss mit guten Noten in Mathematik, Chemie und Physik Voraussetzung. Wolfgang Riedel setzt außerdem auf Bewerber aus der Region, „weil wir den jungen Menschen vor Ort langfristig eine berufliche Perspektive bieten wollen." Diese Strategie geht auf. Ehemalige Auszubildende nutzten z.B. die berufsbegleitende Weiterbildung zum Techniker. Sie schafften den Sprung von der Produktion in die Entwicklung, kalkulieren Angebote für weltweite Kunden, optimieren Arbeitsprozesse oder überwachen die Qualität der Produkte.

Eine solche Karriere kann sich auch Lucas Bleul vorstellen. Jetzt konzentriert er sich aber auf eine erfolgreiche Ausbildung. Das erste Lehrjahr bereitet ihm jede Menge Spaß. Er prüft Geräte auf Fehler und kennt sich mit dem Innenleben von Schaltschränken schon gut aus. „Hier herrscht ein entspanntes Klima. Ich bekomme alles gezeigt, kann mich ausprobieren und mir wird geholfen, wenn ich mal nicht weiter weiß." Und falls Lucas ein kniffliges Problem in der Berufsschule nicht lösen kann, gibt es noch seine Mechatroniker-Jungs in Purschwitz, die immer einen Insidertipp auf Lager haben.

INSIDERTREFF 2017

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 20.05.2017 an
Stand H2 - 40 (Plan Halle2)
zu finden.

Firmenadresse

plastic concept Gmbh, Rumburger Straße 3,  02742 Neusalza-Spremberg

plastic concept Gmbh
Rumburger Straße 3
02742 Neusalza-Spremberg

Ansprechpartner

Frau Ann Wustmann
Telefon: 035872 / 4 61 62

Weitere Infos

Palfinger Platforms GmbH Blättern Polizei Sachsen

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.