Logo ONLINE INSIDER

Valtenbergwichtel e.V.

Valtenbergwichtel e.V.Valtenbergwichtel e.V.

Valtenbergwichtel e.V.

ULT AG Blättern Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG

Valtenbergwichtel e.V.

Ein aktives und lehrreiches Jahr für Ökologie, Umwelt- und Tierschutz sowie Umweltbildung

Das Freiwillige Ökologische Jahr - FÖJ - ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für Jugendliche, die sich aktiv und interessiert für Umwelt- und Naturschutzfragen einsetzen wollen. Ein FÖJ zu machen, heißt gleichzeitig, wertvolle - oft erste - Erfahrungen im Arbeitsleben zu sammeln. Dabei bringen sich die Freiwilligen sinn- und verantwortungsvoll ein und erhalten viel Spielraum, um sich im berufspraktischen Alltag auszuprobieren. Tausende Jugendliche haben sich während eines solchen Jahres gemeinnützig engagiert - In Sachsen sind gegenwärtig jährlich ca. 330 Jugendliche im ökologischen Bereich aktiv und leisten einen wichtigen Beitrag für den Umwelt- und Naturschutz.

Valtenbergwichtel e.V. – ein Anbieter im Bereich Jugendsozialarbeit aus dem Landkreis Bautzen – betreut neben Projekten der Schulsozialarbeit und der mobilen Jugendarbeit sowie der Betreibung von Jugendfreizeitstätten und Mehrgenerationsangeboten auch insgesamt 30 FÖJ-Plätze, die in ganz Ostsachsen verteilt sind. Im Landkreis Görlitz gehören dazu beispielsweise das Umweltlabor „Team Umweltanalytik" in Ebersbach, das Tierheim „Horkana" in Horka, die integrative Kindertagesstätte Waldhäusel im Zittauer Ortsteil Eichgraben, die Experimentier- und Lernwerkwerkstatt für Kinder in der alten Webfabrik Oderwitz, die sächsische Imkerschule des Lebensträume e.V. in Neugersdorf sowie die Tierparks in Zittau, Weißwasser und Görlitz.

Das FÖJ ist offen für alle Jugendliche und junge Erwachsene, die die Vollzeitschulpflicht absolviert haben und zum FÖJ-Beginn nicht älter als 26 Jahre sind. FÖJler/innen unterstützen die Arbeit in ihren Einsatzstellen während des Freiwilligendienstes in "Vollzeit", das heißt, helfen 40 Arbeitsstunden pro Woche. Den Freiwilligen steht in ihren Einsatzstellen ein Betreuer und beim Träger ein pädagogische Begleiter zur Seite. Fünfmal im Jahr nehmen FÖJler/innen für je eine Woche an den FÖJ-Seminaren ihrer Träger teil. Diese Seminare sind Pflichtprogramm im FÖJ.

Die Freiwilligen erhalten 300,00 € Unterkunfts- und Taschengeld im Monat. Sie sind vollständig sozial abgesichert, das heißt, die Träger sorgen für die Beiträge zur Kranken-, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung.

FÖJ-Projektleiter Tilo Moritz, welcher zugleich Geschäftsführer des Valtenbergwichtel e.V. ist, engagiert sich leidenschaftlich für dieses seit 2013 beim Jugendhilfeträger angesiedelte Projekt. Er verweist auf die Einschätzungen, welche Freiwillige des letzten FÖJ Jahrgang zu dieser Zeit getroffen haben:

„Schade, dass es vorbei ist. Bisher die Beste Zeit seit der Grundschule."

„Das Wertvollste, was ich aus dem FÖJ mitnehme, ist die Freundschaft zu vielen neuen Menschen, aber auch die Eigenschaft, über lange Strecken konzentriert zu arbeiten."

„Ich habe mich im FÖJ charakterlich weiterentwickelt und dies nehme ich definitiv mit auf meinen zukünftigen Lebensweg."

„Das absolut Wertvollste, was ich aus dem FÖJ mitnehme, ist zu wissen, dass ich viele Kinder dazu ermutigen konnte, die Natur mit anderen Augen zu betrachten und sie für diese zu begeistern."

INSIDERTREFF 2017

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 20.05.2017 an
Stand H1 - 117 (Plan Halle1)
zu finden.

Unsere Angebote vor Ort:

Bei uns am Stand dreht sich alles um die Themen Freiwilliges Ökologisches Jahr, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und natürlich die Bienen. Wir erzählen euch jede Menge Wissenswertes und Notwendiges und stellen mit euch gemeinsam kleine Saatbomben her. Schaut rein und erlebt euer blühendes Wunder und lernt einige unserer aktuellen FÖJler kennen.

Firmenadresse

Valtenbergwichtel e.V., Forstweg 5,  01904 Neukirch/Lausitz

Valtenbergwichtel e.V.
Forstweg 5
01904 Neukirch/Lausitz

Ansprechpartner

Herr Tilo Moritz
Telefon: 035951 / 3 20 55

Weitere Infos

ULT AG Blättern Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.