Logo ONLINE INSIDER

Kulturhotel Fürst Pückler Park

Kulturhotel Fürst Pückler ParkKulturhotel Fürst Pückler Park

Kulturhotel Fürst Pückler Park

Kathleen Schokoladenfabrik GmbH Blättern Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung m.b.H.

Kulturhotel Fürst Pückler Park

WOHLFÜHLKULTUR IN DER WELT DES „GRÜNEN FÜRSTEN“

Das Kulturhotel Fürst Pückler Park liegt am Eingang des UNESCO-Welterbe Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau. Wir bieten unseren Gästen Erholung, Entspannung und Inspiration ganz im Sinne Pücklers und wollen sie für die kulturelle und landschaftliche Einzigartigkeit unserer Region begeistern. Als Kur- und Wellnesshotel haben wir anspruchsvolle Aufgaben. Dafür bilden wir unsere außergewöhnlichen Mitarbeiter seit vielen Jahren selbst aus. Bei uns kannst du eine Ausbildung zum Koch, im Hotelfach oder im Restaurantfach sowie den Praxisteil im Studiengang Tourismuswirtschaft absolvieren. Bei einer Tätigkeit im Kulturhotel Fürst Pückler Park bist du Teil eines jungen und dynamischen Teams mit flachen Hierarchien und vielen Mitsprache- und Gestaltungsmöglichkeiten. Du profitierst von unserer Familienfreundlichkeit durch ein flexibles Arbeitsvolumen und durch viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Außerdem erhältst du Rabatte auf hoteleigene Leistungen, zum Beispiel Wellness und Restaurant und günstige Reisemöglichkeiten über unsere Partner. Neben einer Übernahme-Sicherheit bieten sich dir nach einer Ausbildung im Kulturhotel Fürst Pückler Park auch viele Chancen in anderen guten Hotels.

Luisa Nowak, Studentin – Tourismusmanagement im 3. Studienjahr

Luisa Nowak, Studentin – Tourismusmanagement im 3. Studienjahr

Ich wollte einen Beruf erlernen, bei dem mir die Welt offen steht. Die Tourismusbranche bietet mir Vielseitigkeit und Einsatzmöglichkeiten in anderen Ländern. Als Tourismusmanagerin kann ich im Hotel, in Wellnesseinrichtungen, im Management von Destinationen oder als Reiseveranstalter arbeiten. Über die Berufsakademie in Breitenbrunn fand ich das Kulturhotel als Praxispartner für mein Studium. Der Spa- und Wellnessbereich des Hotels hat mir besonders gefallen. Inzwischen kann ich schon die Terminkoordinierung und Planung übernehmen und mich um die Betreuung der Gäste kümmern. Jeder Gast ist anders, die Charaktere und Wünsche sind verschieden. Darin sehe ich die spannende Herausforderung in diesem Beruf. Ich möchte gern die Möglichkeit nutzen, ein Praktikumssemester in Spanien zu absolvieren. Dafür habe ich bereits spanisch gelernt. Mein Ziel ist es, noch ein Masterstudium anzuhängen und später ins internationale Tourismusmanagement zu gehen.

Chris Möbius, Auszubildender zum Koch im 3. Lehrjahr

Chris Möbius, Auszubildender zum Koch im 3. Lehrjahr

Meine Mutter ist gelernte Köchin. Durch sie bin ich sehr zeitig neugierig auf diesen Beruf geworden. Wir haben zuhause viel gekocht und so entstand auch bei mir der Wunsch, Koch zu werden. Da ich mich für anspruchsvolle Gerichte interessiere, habe ich mich beim Kulturhotel in Bad Muskau beworben. Vieles hier war Neuland für mich. Doch schrittweise konnte ich mich einarbeiten. Nach kalter Küche und Frühstücksbüfett im ersten Jahr und Beilagen im zweiten bin ich inzwischen voll im Küchenalltag integriert. Der gute Ruf des Hauses ist auch Ansporn für mich immer mein Bestes zu geben. Alle drei Monate wechseln wir die Speisekarte. Dadurch lerne ich immer wieder neue Gerichte kennen. Als Koch lernt man nie aus. Deshalb möchte ich später nach meiner Ausbildung gern auf Reisen gehen, um die Küche anderer Regionen kennenzulernen.

Firmenadresse

Kulturhotel Fürst Pückler Park, Schloßstraße 8,  02953 Bad Muskau

Kulturhotel Fürst Pückler Park
Schloßstraße 8
02953 Bad Muskau

Ansprechpartner

Frau Angela Worbs
Telefon: 035771 / 53 32 42

Weitere Infos

Kathleen Schokoladenfabrik GmbH Blättern Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung m.b.H.

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.