Logo ONLINE INSIDER

Sächsischer Landesfischereiverband e.V.

Sächsischer Landesfischereiverband e.V.Sächsischer Landesfischereiverband e.V.

Sächsischer Landesfischereiverband e.V.

SACHSENMETALL - Unternehmensverband der Metall- und Elektroindustrie Sachsen e.V. Blättern Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz

Sächsischer Landesfischereiverband e.V.

GESUNDER FISCH AUS SACHSEN

Sachsen ist seit Jahrhunderten ein Standort der Fischereiwirtschaft. Die ersten Teiche wurden bereits im 13./14. Jahrhundert durch Gutsherren und Mönche angelegt, um Fische zu züchten und zu halten. Die Oberlausitz ist hierbei das größte Teichwirtschaftsgebiet in Sachsen und gilt als eines der größten Teichgebiete in Deutschland. Der Hauptfisch der Fischereiwirtschaft ist der Karpfen, aber auch Schleie, Zander, Wels und Hecht gehören regelmäßig zum Angebot.

Ab dem 1. August 2016 gilt eine überarbeitete Ausbildungsverordnung, welche bundesweit die Inhalte der Ausbildung regelt. Der Beruf des Fischwirts ist heute mehr denn je von Vielseitigkeit geprägt. So werden die Auszubildenden in der Fischzucht und -haltung (Teichwirtschaft), Fluss- und Seenfischerei sowie der technischen Aquakultur ausgebildet. Die Ausbildung umfasst darüber hinaus überbetriebliche Lehreinheiten in der Fischereischule Königswartha. Die Entwicklung neuer Fischprodukte und die Diversifizierung der Fischerei fördern zudem den Innovationsgeist.

Wer eine Ausbildung als Fischwirt in Erwägung zieht, sollte ein Interesse an Natur und Umwelt, Betriebsführung, Vermarktung und handwerklichen Tätigkeiten sowie die Befähigung zu anstrengender körperlicher Arbeit bei jedem Wetter mitbringen. Im Gegenzug profitieren Auszubildende von einer gut vernetzten Fischereiwirtschaft mit vielen Kontakten zu Behörden, anderen Betrieben und Verbänden. Sie lernen, die Kulturlandschaft durch Bewirtschaftung zu schützen und zu pflegen und entwickeln den ländlichen Raum.

Der Landesfischereiverband informiert gern, welche Ausbildungsbetriebe aktuell Auszubildende suchen, wer die Ansprechpartner sind und wie sich die Ausbildung gestaltet. Weitere Informationen erhalten Jugendliche auch bei Frau Ines Matko (Fischereibehörde).

INSIDERTREFF 2017

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 20.05.2017 an
Stand H2 - 94 (Plan Halle2)
zu finden.

Unsere Angebote vor Ort:

Wir zeigen euch Fischpräparate und fischereiliche Geräte.

Firmenadresse

Sächsischer Landesfischereiverband e.V., Rennersdorfer Straße 1,  01157 Dresden

Sächsischer Landesfischereiverband e.V.
Rennersdorfer Straße 1
01157 Dresden

Ansprechpartner

Herr Marco Jung
Telefon: 0351 / 4 82 46 45

Weitere Infos

SACHSENMETALL - Unternehmensverband der Metall- und Elektroindustrie Sachsen e.V. Blättern Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.