www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

Lift-Manager GmbH

MIT LAPTOP UND ZEHN-KILO-HAMMER

„Wir sind Dienstleister. Nur, wenn wir gute Arbeit leisten, sind unsere Kunden zufrieden. Und nur dann sind wir erfolgreich“, lebendig spricht Roland Jäkel von seinem Unternehmen, der nicht nur diplomierter Meister seines Fachs ist, sondern auch nach über 25 Jahren mit großer Begeisterung seine Firma leitet. Schon im Oktober 1989 gründete er sein Unternehmen, das seit 2001 als Lift-Manager GmbH firmiert. Von Beginn an kooperierte der Betrieb mit der Firma Rothlehner, die Hubarbeitsbühnen verkauft. Lift-Manager bietet dafür den Service deutschlandweit an.

Für die rund 80 Mitarbeiter und die regelmäßig vier bis sechs Auszubildenden heißt das: Nicht alle Arbeitseinsätze erfolgen regional, hin und wieder ist man auch in der Bundesrepublik unterwegs. Schließlich obliegt der Lift Manager GmbH die Vertretung von 16 namhaften Herstellern. Firmenchef Roland Jäkel bildet seit 1996 aus und sichert damit langfristig und vorausschauend seinen Fachkräftenachwuchs. Wichtig ist ihm vor allem eine solide technische Ausbildung. „Von den Bewerbern erwarte ich deshalb gute Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern und eine gesunde Mischung aus Köpfchen und Handwerksgeschick. Bei uns müssen die jungen Leute sowohl mit dem Laptop als auch mit dem Zehn-Kilo-Hammer umgehen können“, so Jäkel. Von Vorteil sind außerdem solide Englisch-Kenntnisse, da mit Unternehmen in Frankreich, Italien, Dänemark, England und Finnland zusammengearbeitet wird.

Die Azubis haben bei der Lift-Manager GmbH eine große Verantwortung. „An einer Schraube kann ein Menschenleben hängen“, betont Roland Jäkel. Wer seine Ausbildung erfolgreich meistert, kann seinen zukunftssicheren Berufsweg in Jänkendorf starten.

INSIDERTREFF 2018

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 2. Juni 2018 an
Stand A - 139 ( Plan Aussenbereich )
zu finden.

INSIDER berichten

Conrad Bläsche, Auszubildender zum Mechatroniker im 1. Lehrjahr

Durch Praktika und Ferienarbeit habe ich die Lift-Manager GmbH kennen und schätzen gelernt. Nette Kollegen und vielfältige Aufgaben – das hat mir gefallen. Es gibt viele verschiedene Hebebühnen. Dadurch wird die tägliche Arbeit sehr abwechslungsreich. Man kann sich in verschiedene Richtungen, z.B. für den Service oder die Montage spezialisieren und hat tolle Entwicklungsmöglichkeiten.

Vanessa Jäkel, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement im 1. Lehrjahr

Ich bin ja praktisch in der Firma großgeworden und habe dadurch schon frühzeitig viele Einblicke in alle Arbeitsbereiche erhalten. Im Grunde wollte ich nie etwas anderes als genau hier zu arbeiten. Außerdem interessiert mich das Kaufmännische sehr. Und ein Blick über den Tellerrand ist auch jederzeit möglich, da Praktika in den Niederlassungen von Rothlehner in Deutschland und im Ausland machbar sind.

Tim Ansorge, Auszubildender zum Mechatroniker im 1. Lehrjahr

Durch mehrere Praktika bin ich auf den Geschmack gekommen, etwas mit Mechanik und Elektronik zu machen. Maschinen montieren und reparieren, das macht mir viel Freude. Über Ferienarbeit lernte ich die Lift- Manager GmbH sowie die Kollegen kennen und merkte, wie super das Arbeitsklima und wie umfangreich das Tätigkeitsgebiet ist. Nach der Ausbildung möchte ich mich gern für den Service spezialisieren.

Lift-Manager GmbH
Schulstraße 20
02906 Jänkendorf

Ansprechpartner

Herr Roland Jäkel
Telefon: 03588/ 25 46 0
Fax: 03588/ 25 46 25

Interesse an einem Ferienjob?
Lust auf ein Praktikum
Exkursion für Schulklassen
Nimmt teil am INSIDERTREFF
Nimmt teil an SCHAU REIN! Woche der offenen Unternehmen Sachsen vom 12.-17.März 2018