Starte jetzt! Werde Waggonbauer in Niesky

Seit mehr als 100 Jahren werden in Niesky Schienenfahrzeuge hergestellt. Auf einer Produktionsfläche von rund 36.500 Quadratmetern werden Güter- und Spezialgüterwagen, Drehgestelle, Baugruppen, Großkomponenten und Rohbauten für Personenwagen und Straßenbahnen entwickelt und gefertigt. Durch unsere Innovationsfähigkeit sowie die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte gehört die ELH Waggonbau Niesky GmbH zu den führenden Güterwagenherstellern in Europa.

Die Basis für den Erfolg des Unternehmens bilden unsere hochqualifizierten Mitarbeiter/innen. Deshalb werden die Berufsausbildung und die Gewinnung des Fachkräftenachwuchses großgeschrieben. Jugendliche haben in der ELH Waggonbau Niesky GmbH eine breite Palette gewerblicher und kaufmännischer Berufe zur Auswahl. „Unsere Auszubildenden werden durch erfahrene Ausbilder optimal betreut. Neben attraktiven Rahmenbedingungen entsprechend dem Haustarifvertrag (z.B. Urlaubsund Weihnachtsgeld, Vermögenswirksame Leistungen) erhalten sie nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung ein Übernahmeangebot.“, so Personalleiter Peter Schulze. Ausgewählte Jungfacharbeiter können durch Fördervereinbarungen bei Qualifizierungen unter anderem zum Meister und Techniker unterstützt werden.

Besucht uns auf Facebook, Twitter, Xing, Linkedin und unter www.waggonbau-niesky.com

Azubi-Berichte

Moritz Oswald, Auszubildender zum Konstruktionsmechaniker im 3. Lehrjahr

„Vor vier Jahren habe ich mir einen Trabi gekauft und angefangen, ihn zu restaurieren. Dabei ist die Lust an der handwerklichen Arbeit entstanden. Eigentlich wollte ich ja Brauer und Mälzer werden. Als das aber nicht klappte, kam ich auf die Idee, mich als Konstruktionsmechaniker im Stahlbau und im Waggonbau in Niesky zu bewerben. Im Stahlbau bekam ich zuerst eine Zusage. Leider ging der Betrieb in Insolvenz. Doch ich erhielt die Chance, meine Ausbildung im Waggonbau Niesky nahtlos fortzusetzen. Das war ein absoluter Glücksfall. In der Verbundausbildung habe ich zu Beginn der Ausbildung einen Lkw und eine Lok gebaut. Das war eine super Möglichkeit, die Grundlagen der Metallverarbeitung und die Funktion von Dreh- und Fräsmaschinen zu erlernen. Im Waggonbau Niesky arbeite ich im Vorrichtungsbau. Eigentlich war ich da nur für zwei Wochen eingeteilt, doch das Team wollte mich nicht mehr weglassen. Als ich das erste Mal eine Vorrichtung selbstständig bauen sollte, war das für mich eine große Herausforderung. Doch es hat geklappt. Die Aufgaben hier erfordern sowohl die Fähigkeiten eines Schlossers als auch eines Schweißers. Beim Vorrichtungsbau gibt es keine Toleranzen. Wenn wir nicht absolut präzise arbeiten, gibt es in der Montage Probleme. Das genaue Arbeiten musste ich erst einmal lernen. Doch die Kollegen hier sind wunderbar. Von ihren Erfahrungen kann ich richtig viel lernen. Besonders viel Spaß macht mir das Schweißen. Noch bin ich mit meinen Schweißnähten nicht zufrieden, die können noch besser aussehen. Ich bin sehr ehrgeizig, will mich stetig weiterentwickeln. So möchte ich nach der Ausbildung gern im Waggonbau in Niesky bleiben und hier später auch einen Meisterlehrgang absolvieren. Vielleicht mache ich dann irgendwann einmal meinen eigenen Metallbaubetrieb auf.“

X

Suche nach Berufsfeldern

Ausbau, Hochbau, Tiefbau, Landschafts-, Raumplanung, Vermessung, Architektur, Bautechnik, Gebäudetechnik

Bestattungswesen, Callcenter, Hotelgewerbe, Messemanagement, Tourismus, Ver- und Entsorgung, Veranstaltungstechnik, Berufe in Uniform, Fremdsprachen, Haushalt, Kosmetik, Körperpflege, Wellness, Sauberkeit, Hygiene, Schutz, Sicherheit

Energietechnik, Gerätetechnik, Elektroinstallation, Informations-, Kommunikationstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik

Geschichte, Archäologie, Gesellschaftswissenschaften, Kultur-, Regionalwissenschaften, Sprach-, Literaturwissenschaften

Rettungsdienst, Ernährung, Medizin- und Rehatechnik, Pflege, Therapie (nichtärztlich), Medizin, Psychologie, Sport und Bewegung

Hard- und Softwareentwicklung, IT-Administration, IT-Koordination, IT-Kundenbetreuung, Berufe rund ums Internet

Kunsthandwerk, Musik, Schmuck, Bühne und Theater, Design und Gestaltung, Kunst und Kultur, Museen, Restaurierung und Denkmalschutz

Umwelt- und Naturschutz, Berufe mit Pflanzen, Berufe mit Tieren

Verlag, Archiv, Bibliothek und Dokumentation, Druck und Medien, Film, Funk und Fernsehen, Journalismus, Redaktion, Foto

Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau, Modellbau, Feinmechanik, Werkzeugbau, Galvanik, Metalloberflächenbearbeitung, Metallerzeugung und Gießerei, Versorgung und Installation, Zerspanungstechnik

Labor, Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Mathematik und Statistik, Pharmazie, Physik

Bergbau, Musikinstrumentenbau, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Baustoffen und Natursteinen, Bekleidung, Edelsteinen, Farben und Lacken, Getränken, Glas, Holz, Keramik, Kunststoff, Lebensmitteln, Leder, Papier, Textilien

Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialarbeit und Sozialpflege, Erziehung, Schule, Aus- und Weiterbildung, älteren Menschen, Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, Religion und Kirche

Biotechnologie, Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Gentechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik, Mikrosystemtechnik, Nanotechnologie, Optoelektronik und Optik, Werkstofftechnik, Entwicklung, Konstruktion und techn. Zeichnen, erneuerbare Energien

Auto und den Straßenverkehr, Flugzeug und die Luftfahrt, Schiff und die Schifffahrt, Eisenbahn und den Schienenverkehr, Transport, Lager und Logistik

Büro und Sekretariat, Handel, Wirtschaftswissenschaften, Geld, Versicherungen und Immobilien, Management und Unternehmensführung, Marketing und Werbung, Personalwesen und Personaldienstleistung, Rechnungswesen und Controlling, Recht und Verwaltung, Steuern und Wirtschaftsprüfung, Vertrieb und Verkauf

Button - Nach oben scrollen