Logo ONLINE INSIDER

C&V Cord und Velveton GmbH

C&V Cord und Velveton GmbH

C&V Cord und Velveton GmbH

Bürgel & Schulze Haustechnik GmbH Blättern DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH

C&V Cord und Velveton GmbH

TEXTILE TRADITION VERKNÜPFT MIT MODERNER TECHNOLOGIE

Vor 200 Jahren hätte sich ein Oberlausitzer Handweber in seinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können, mit welch hoher Geschwindigkeit in heutiger Zeit Gewebe, Gestricke und Textilien hergestellt werden. Damit haben sich auch die Anforderungen an die Beschäftigten in diesem Industriezweig grundlegend gewandelt. Die Textilbranche hat nach wie vor die Aufgabe, Textilien für alle Bereiche des täglichen Lebens zur Verfügung zu stellen. Dabei reicht die Palette vom Möbelbezugsstoff über Funktionsunterwäsche bis zum feuerhemmenden Theatervorhang genauso wie vom Säureschutzanzug eines Chemiearbeiters über Bettwäsche bis zum T-Shirt. Einen Zukunftsmarkt bilden die sogenannten „intelligenten Textilen", beispielsweise eingestrickte, feine Metalldrähte zur Messung von Körpertemperatur und Pulsfrequenz. Die Cord und Velveton GmbH in Leutersdorf bei Zittau ist spezialisiert auf die Fertigung von Geweben für die Arbeits- und Berufsbekleidung sowie für einen großen Bereich der Freizeitbekleidung und liefert Gestricke für die Matratzenindustrie. Für diese Fertigungsverfahren werden hochqualifizierte Fachkräfte benötigt. Diese müssen in der Lage sein, die textilen Prozesse zu überwachen und die vorhandene Technik zu warten und zu reparieren. Dazu sind Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten auf den Gebieten Mechanik und Textiltechnologie im Zusammenwirken mit Mikroelektronik und Informatik notwendig.

„Auf diese anspruchsvollen Aufgaben bereiten wir unsere Lehrlinge während der Ausbildung im Unternehmen vor. Erlernt werden bei der Cord und Velveton GmbH die Berufe Maschinen- und Anlagenführer – Textiltechnik sowie Produktionsmechaniker – Textil. Damit alle Auszubildenden ihre Ziele erreichen, werden sie im Betrieb von erfahrenen Ausbildern angelernt und qualifiziert. Nicht selten qualifizieren sich unsere ehemaligen Azubis anschließend weiter und übernehmen nach erfolgreichem Meister- oder Technikerabschluss zusätzliche Verantwortung in unserem Betrieb", berichtet Werksleiterin Carola Medack.

Linda Gedlich, Jungfacharbeiterin Maschinen- und Anlagenführerin – Textiltechnik (Weberei)

Linda Gedlich, Jungfacharbeiterin Maschinen- und Anlagenführerin – Textiltechnik (Weberei)

Eigentlich wollte ich Schneiderin werden. Allerdings gab es damals keine freie Lehrstelle. Durch meine Oma bin ich dann auf diese Ausbildung gekommen. Sie war Weberin bei Frottana in Großschönau und hat mir viel über diesen Beruf erzählt. Dann habe ich einfach mal bei C&V Cord und Velveton nachgefragt und es hat auf Anhieb geklappt. Ich beendete erfolgreich meine Ausbildung und wurde übernommen. Das war die beste berufliche Entscheidung, die ich machen konnte. Die Arbeit macht mir viel Spaß und am Ende des Tages sieht man, was man geschafft hat. Das ist ein tolles Gefühl. Wer sich für einen technischen Beruf und die Arbeit mit schönen Stoffen interessiert, der sollte ruhig mal bei uns vorbeischauen und ein Praktikum absolvieren. Die Ausbildung ist abwechslungsreich und sehr vielseitig. Ihr bekommt alle Maschinen genau erklärt und lernt systematisch alle Arbeitsschritte. Damit seid ihr nach der Ausbildung in allen Bereichen einsetzbar. Außerdem sind unsere Kollegen hilfsbereit und nett – hier fühlt ihr euch wohl. Ich kann nur sagen: Probiert euch aus. Bei uns seid ihr jedenfalls herzlich willkommen.

INSIDERTREFF 2017

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 20.05.2017 an
Stand H2 - 16 (Plan Halle2)
zu finden.

Bürgel & Schulze Haustechnik GmbH Blättern DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.