Logo ONLINE INSIDER

Best Western Hotel Via Regia

Best Western Hotel Via Regia

Best Western Hotel Via Regia

Berufliches Schulzentrum Zittau Blättern Betonwerk Schuster GmbH

Best Western Hotel Via Regia

AUSBILDUNG MIT INTERNATIONALEM VIER-STERNE-FLAIR

Mit über 4.000 Hotels in mehr als 90 Ländern ist Best Western Hotels & Resorts eine internationale Hotelkette. Alle Best Western Hotels weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Das Best Western Hotel Via Regia hat 2014 mitten im Herzen der Stadt Görlitz seine Türen geöffnet. Das aufwendig sanierte Vier-Sterne-Hotel besteht aus zwei Gründerzeit-Einzeldenkmälern und verbindet charmant historische Architektur und schickes modernes Design.

Das Best Western Hotel Via Regia in Görlitz bietet seinen Gästen mit 43 Zimmern eine angenehme Atmosphäre mit allen modernen Annehmlichkeiten internationalem Standards. Das Thema des Hotels ist die Via Regia – Görlitz als eine Etappe des historischen Königsweges Via Regia. Fünfzehn Mitarbeiter und zwei Auszubildende sorgen mit viel herzlichem Engagement dafür, dass man sich sofort rundum willkommen fühlt, wenn man das wunderbar gestaltete Hotel betritt. Für Geschäftsführer Oliver Bugglé ist das Wohl der Angestellten Chefsache. „Das Wichtigste sind unsere Mitarbeiter, denn wir arbeiten hier alle mit und für Menschen. Wenn das Arbeitsklima stimmt, ein gutes Miteinander die tägliche Arbeit bestimmt, die Mitarbeiter gute Laune haben und damit ihren Job lieben, dann werden auch unsere Gäste gut betreut und spüren die Wohlfühlatmosphäre unseres Hauses. Das ist der Erfolgsgarant unserer Arbeit. Wir halten uns konsequent an die Arbeitszeiten, bieten gute Arbeitsbedingungen und interne Schulungen für unsere Mitarbeiter an. Unsere Lehrlinge sind von Anfang an Teil des Teams und werden stark mit eingebunden. Wir legen viel Wert auf eine anspruchsvolle Ausbildung mit viel Niveau. Außerdem können unsere Angestellten alle anderen Best Western Hotels weltweit zu besonders günstigen Preisen besuchen.“

Lisa Weichenhain ist Auszubildende zur Hotelfachfrau im 3. Ausbildungsjahr. Über ein Schulpraktikum im Hotel hat die junge sympathische Görlitzerin zu ihrem Wunschberuf gefunden. Mit ihrer Ausbildung beim Best Western Hotel Via Regia in Görlitz ist sie rundum glücklich: „Hier ist wirklich alles super. Wir Kollegen sind wie eine kleine Familie. Die Arbeit macht viel Spaß. Besonders wichtig ist mir der Kontakt mit Menschen. Man glaubt kaum, wie anspruchsvoll und abwechslungsreich der Beruf ist. Jeden Tag lernt man etwas Neues dazu. Und nach der Ausbildung gibt es viele tolle Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten. Unser Haus ist ein Ort zum Wohlfühlen. Deshalb haben wir auch viele Stammgäste. Ich finde, das spricht für unser Hotel. Ich bin echt froh, dass ich es hier so gut getroffen habe.“ Interessenten empfiehlt sie auf jeden Fall ein vorheriges Praktikum: „Dadurch kann man sich ausprobieren und man merkt schon nach kurzer Zeit, ob es der richtige Beruf ist und ob man sich im Unternehmen wohl fühlt.“

Bewerben können sich alle, die ein echtes Interesse für die Arbeit im Hotel haben. Schulabschluss und Alter spielen zunächst nicht die größte Rolle. Entscheidend ist die Persönlichkeit des Bewerbers. Bereitet es dir Freude, Menschen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern? Legst du Wert auf ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild und hast gute Umgangsformen? Dann bewirb dich bei uns. Oder möchtest du lieber Großstadtluft schnuppern? Kein Problem. Wir bilden auch in unserem Best Western Hotel Quintessenz Forum in Dresden aus. Wir freuen uns sehr dich kennenzulernen.

Firmenadresse

Best Western Hotel Via Regia, Jauernicker Straße 15/16,  02826 Görlitz

Best Western Hotel Via Regia
Jauernicker Straße 15/16
02826 Görlitz

Ansprechpartner

Herr Luise Hanspach
Telefon: 03581 7644330

Weitere Infos

Berufliches Schulzentrum Zittau Blättern Betonwerk Schuster GmbH

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.