Logo ONLINE INSIDER

Hörgeräte Jens Steudler

Hörgeräte Jens Steudler

Hörgeräte Jens Steudler

Hochschule Zittau/Görlitz Blättern Hotel Tuchmacher GmbH & Co.KG

Hörgeräte Jens Steudler

ÜBER DEN INSIDERTREFF ZUM TRAUMBERUF

Unser Gehör ist tagtäglich nonstop im Einsatz. Ständig sind unsere Ohren auf Empfang, um uns mit Informationen aus der Umwelt zu versorgen, vor Gefahren zu warnen und die Kommunikation mit der Außenwelt zu ermöglichen. Dass wir gut hören können, ist nicht selbstverständlich. Etwa 14 bis 16 Millionen Menschen in Deutschland sind schwerhörig und damit in ihrer Lebensqualität stark eingeschränkt. Ihnen helfen Hörgeräteakustiker wie der Meisterbetrieb von Jens Steudler.

DURCH DEN INSIDERTREFF ZUM AUSBILDUNGSPLATZ. Lorenz ist Auszubildender zum Hörgeräteakustiker im dritten Ausbildungsjahr. Den Beruf Hörgeräteakustiker kannte er gar nicht. Auf der Ausbildungsmesse INSIDERTREFF 2014 wurde er auf den Stand vom Hörgeräte Meisterbetrieb Jens Steudler aufmerksam und war so von dem Beruf begeistert, dass er spontan ein Praktikum vereinbarte und sich erfolgreich für eine Ausbildung bewarb. Die Faszination für den Beruf ist geblieben. „Ich habe mich schon immer für moderne Technik interessiert. Außerdem wollte ich gern mit und für Menschen arbeiten. Das ist der perfekte Beruf für mich. Der Arbeitsalltag ist so abwechslungsreich und interessant. Wir betreuen Kunden jeden Alters. Da muss man sich auf die individuellen Wünsche eines jeden Einzelnen einstellen. Außerdem ist man als Hörgeräteakustiker auch für Service-, Werkstatt- und Laborarbeiten, die Warenannahme, den Außer-Haus-Dienst, Reparaturen und administrative Arbeiten im Büro zuständig. Besonders faszinierend ist die Technik, mit der wir arbeiten. So haben wir zum Beispiel einen 3D-Drucker für Ohrspannstücke.

>> Es ist immer wieder eine Freude, wenn die Kunden wieder hören können. <<


Das ist Motivation für den ganzen Tag", meint Lorenz begeistert. Hörgeräte Jens Steudler ist ein mittelständisches Unternehmen, welches 1997 in Görlitz gegründet wurde und mittlerweile 19 Mitarbeiter in vier Filialen in Görlitz, Niesky, Löbau und Bautzen hat. Hörgeräteakustiker ist ein Handwerksberuf, welcher soziale Kompetenz mit technischem Fortschritt vereint und somit jeden Tag aufs Neue eine abwechslungsreiche Tätigkeit bietet. Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt, so dass wir viel Mühe in den Service und die Kundenzufriedenheit stecken. Seit 1999 wird im Unternehmen ausgebildet. Bislang schafften alle Auszubildenden auf Anhieb die Gesellenprüfung, worauf wir sehr stolz sind. Jeder Junggeselle bekam anschließend eine Festeinstellung, da wir ausbilden, um zu übernehmen. Nach der erfolgreichen Gesellenausbildung ist mit der Karriere noch lang nicht Schluss. Später lockt die Meisterausbildung und somit auch eine Stelle als Filialleiter, die Spezialisierung zum Pädakustiker oder ein Studium in Lübeck, wobei der Gesellenbrief für die Zulassung dieses Studiums Grundvoraussetzung ist.

Interesse geweckt? Wir stehen euch gern für mehr Informationen zu diesem Beruf zur Verfügung. Gern könnt ihr auch bei uns ein Praktikum absolvieren und euch einen Eindruck verschaffen: von unserem Unternehmen, unserem tollen Team und einem facettenreichen Beruf, der euch optimale Zukunftschancen bietet.

INSIDERTREFF 2017

Wir sind auf dem INSIDERTREFF in Löbau am 20.05.2017 an
Stand H2 - 7 (Plan Halle2)
zu finden.

Ausbildung

Hörakustiker/-in

Firmenadresse

Hörgeräte Jens Steudler, Otto-Buchwitz-Platz 1,  02826 Görlitz

Hörgeräte Jens Steudler
Otto-Buchwitz-Platz 1
02826 Görlitz

Ansprechpartner

Herr Jens Steudler
Telefon: 03581/ 41 20 00
Fax: 03581/ 41 74 64

Weitere Infos

Hochschule Zittau/Görlitz Blättern Hotel Tuchmacher GmbH & Co.KG

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.