www.facebook.com www.kreis-goerlitz.de www.planet-beruf.de

itelligence Outsourcing & Services GmbH

DEIN KARRIERESTART IN DER IT-WELT!

Die itelligence gehört zu den größten IT-Dienstleistern in der Oberlausitz. Mit der Integration des IT-Beratungshauses BIT.Group GmbH zum Jahresbeginn 2018 setzt die itelligence weiter auf starkes Wachstum in der Region Sachsen. Dann arbeiten an den gemeinsamen Standorten in Salzenforst und Dresden über 600 Mitarbeiter. Hinzu kommen rund 20 Studenten. Alle sind angehende Wirtschaftsinformatiker – wie Juliane Kieschnik und Lara-Undine Tandler. Juliane erstellt aktuell bei itelligence ihre Abschlussarbeit zum Bachelor of Science. Lara hat in der BIT.Group gerade mit dem Studium angefangen und wird dieses bei itelligence fortführen. Das BA-Studium ist dual aufgebaut – alle drei Monate gibt es einen Wechsel zwischen Berufsakademie und Praxisbetrieb. „Wir können das theoretische Wissen in unserem Ausbildungsbetrieb sofort anwenden“, erklärt Juliane Kieschnik, die nach einer ersten Ausbildung bereits vier Jahre in einem IT-Unternehmen tätig war.

ABWECHSLUNGSREICH UND INTERNATIONAL. Wirtschaftsinformatiker arbeiten an der Schnittstelle zwischen Informationstechnik und Betriebswirtschaft und verfügen sowohl über technisches Wissen als auch über betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Im Unternehmen koordinieren Wirtschaftsinformatiker zum Beispiel die Umsetzung von Projekten zwischen den IT-Abteilungen und den Kunden. Ohne sie würden viele Projekte scheitern.

Während des dreijährigen Studiums durchlaufen die Studenten bei itelligence alle IT-Abteilungen, um einen umfassenden Einblick in das Unternehmen zu erhalten. Mit der Integration der BIT.Group in die itelligence bietet das Unternehmen seinen Studenten noch mehr Abwechslung. Nun vereint itelligence unter einem Dach leistungsfähige Rechenzentren, Beratung, Entwicklung, Cloud-Lösungen und umfangreichen Service & Support. Außerdem punktet die itelligence mit ihrer Internationalität. Das Unternehmen ist auf allen Kontinenten vertreten und hat Standorte in 24 Ländern.

Juliane Kieschnik will dennoch der Heimat treu bleiben und nach dem Studium in Salzenforst im Projektmanagement arbeiten. Derart konkrete Pläne hat Lara-Undine Tandler noch nicht. Schließlich steht sie erst am Anfang des Studiums. Sie hat sich bewusst für Wirtschaftsinformatik entschieden, weil es breiter gefächert ist als ein reines Informatik-Studium. Den Praxisbetrieb BIT.Group empfahl ihr ein Bekannter, der selbst viele Jahre für das Unternehmen tätig war. Er versprach nicht zu viel. Lara ist begeistert: „Tolles Team, tolle Betreuung, tolle Aufgaben. Ich durfte im ersten Semester in die Entwicklungsabteilung reinschnuppern, habe viel über die Abläufe gelernt und sammle bereits Erfahrungen in der IT-Beratung. Nun freue ich mich auf die weitere Studienzeit bei itelligence.“ Wer sich unter dem Dach der itelligence zum Wirtschaftsinformatiker ausbilden lassen möchte, braucht gute Noten in den zentralen und naturwissenschaftlichen Fächern wie Deutsch, Mathematik und Informatik sowie gute Englischkenntnisse. Besonders wichtig sind zudem Lernbereitschaft, Motivation und Leidenschaft. Erste Erfahrungen mit der IT sind von Vorteil, aber kein Muss. Die Bewerber können sich entscheiden, ob sie das duale Studium in Bautzen oder Dresden absolvieren.

itelligence Outsourcing & Services GmbH
Philipp-Reis-Straße 2
02625 Bautzen

Ansprechpartner

Frau Josephine Krüger
Telefon: 03591 / 21 55 46

Lust auf ein Praktikum
Kontakt Impressum