Logo ONLINE INSIDER

Talenteschmiede plus

talenteschmiede2017_Service.jpg

NOCH OHNE TREFFER?

Alles versucht und trotzdem noch ohne Ausbildungsplatz? Dann aber zum JOBSTARTER-Projekt „Talenteschmiede plus“ von Lausitz Matrix e.V. Das Projektteam arbeitet mit Ausbildungsbetrieben im Landkreis Görlitz zusammen und hilft bei der Besetzung der Lehrstellen. Rund 100 Ausbildungsplätze vermittelt das Team jährlich. Alle offenen Ausbildungsplätze sind in einer Lehrstellenbörse unter www.die-talenteschmiede.de zu finden. Von A wie Altenpfleger bis Z wie Zerspanungsmechaniker könnt ihr auch aus einer Vielzahl an Berufen das passende Angebot auswählen. Die Unternehmen kommen aus dem gesamten Landkreis Görlitz - vom Kulturhotel Fürst-Pückler in Bad Muskau ganz im Norden bis zur Zittauer Firma Havlat im Süden des Landkreises.
Die Stellenbörse der „Talenteschmiede“ ist eng verzahnt mit dem Online-Insider, der in Regie der Koordinierungsstelle für Berufs- und Studienorientierung im Landkreis Görlitz betrieben wird. Damit finden ihr neben der Stellenbeschreibung auch interessante Geschichten aus den Unternehmen, könnt euch damit einen umfassenden Überblick verschaffen und auch besser auf die Bewerbung vorbereiten.
Falls ihr im Stellenangebot der „Talenteschmiede“ keinen passenden Ausbildungsplatz findet, könnt ihr euch auch initiativ bewerben. Die Projektmitarbeiterinnen sind mit zahlreichen Unternehmen bestens vernetzt und unterstützen euch, auch wenn ihr nicht die besten Voraussetzungen mitbringt. „Zeugnisse sind nicht alles. Wenn die Motivation stimmt, geben wir allen Bewerbern eine Chance“, verspricht Berit Hornke, die im Team der „Talenteschmiede“ als Ausbildungsmanagerin arbeitet.

DAS IST JOBSTARTER   Talenteschmiede plus wird als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds gefördert. Betriebe unterstützen, Ausbildung gestalten, Fachkräfte gewinnen: Mit dem Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm von der Programmstelle JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

INFORMATION

Kontakt
Lausitz Matrix e.V.
Melanchthonstraße 19 | 02826 Görlitz

Ansprechpartnerin
Berit Hornke
T.: 03581 / 30 94 27 | hornke@lausitz-matrix.de
www.die-talenteschmiede.de

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.