Logo ONLINE INSIDER

Jobcenter Landkreis Görlitz

Jobcenter2017_Service02.jpg

Jobcenter-Slogan „Miteinander erfolgreich“
führt jungen Mann zurück ins Berufsleben

Markus Ehrentraut und sein Arbeitvermittler im Jobcenter Landkreis Görlitz, Robert Eisenhammer haben eine sehr ereignisreiche Zeit mit Höhen und Tiefen hinter sich. Von 2005 – 2008 absolvierte Herr Ehrentraut eine Berufsausbildung im Gartenbau. Eine Integration in diesen Beruf gelang jedoch nie. Aufgrund einer Einstellungsabsicht im Sicherheitsbereich erfolgte im Jahr 2009 eine Qualifizierungsmaßnahme in dieser Branche. Zur Festeinstellung kam es leider nicht und Markus Ehrentraut suchte gemeinsam mit Herrn Eisenhammer weiter nach Beschäftigungsmöglichkeiten. Im Ergebnis erfolgten zwar kurzzeitige Beschäftigungen im Handel, aber eine Festanstellung ergab sich auch hier nicht. Trotz aller Misserfolge versuchten die beiden es weiter. Das berufliche Querdenken verloren sie dabei nie aus den Augen und so versuchte man sich neue Berufsfelder zu erschließen. Im Jahr 2012 stieg Herr Ehrentraut in das U25-Jobcenterprojekt „ JAGUAR “ (Jugendliche Aktivieren enGagieren qUalifizieren Assistieren Reintegrieren) ein. Dort wurde ein altes Segelboot restauriert und wieder seetüchtig gemacht. Die Qualifizierungen fanden im Holz-/Farbbereich statt. Die Arbeit machte Markus Ehrentraut Spaß, eine berufliche Zukunftsbranche war es aber für ihn nicht. Diese Einschätzung war für seinen Arbeitsvermittler sehr wichtig, um seine Aktivitäten nicht in die falsche berufliche Richtung zu forcieren. Eines hatte sich in den vielen Beschäftigungsverhältnissen, Maßnahmen und Qualifizierungen herausgestellt: Herr Ehrentraut ist motiviert, engagiert, belastbar, hilfsbereit und flexibel. Mit diesen sehr positiven Grundeigenschaften versuchten beide eine  Arbeitsstelle zu finden. Dazu wurden die Bewerbungsunterlagen optimiert. Herr Ehrentraut und Herr Eisenhammer waren ständig im Kontakt und trafen  sich bezüglich der Auswertung von Stellenangeboten mehrmals in der Woche.
Anfang 2015 war es dann soweit: Das hohe Engagement der beiden Herren hatte sich ausgezahlt. Eine Bewerbung und das anschließende  Vorstellungsgespräch bei einer sozialen Einrichtung hatte die Personalverantwortlichen überzeugt. Mit großer Freude präsentierte Markus Ehrentraut am 19.06.2015 seinen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsvertrag.

Fazit: Der Fleiß, die Beharrlichkeit, der Wille und die Motivation von Herrn Ehrentraut, kombiniert mit einem engagierten und professionellen  Jobcentermitarbeiter führten zum beruflichen Erfolg und zurück zu einem selbstbestimmten, eigenständigen Leben.
Alles Gute Herr Ehrentraut.


INFORMATION

Kontakt
Jobcenter Landkreis Görlitz
Lunitz 10 | 02826 Görlitz

Ansprechpartner
Stephan Schmidt
T: 03581 / 6 63 42 90 | stephan.schmidt@kreis-gr.de
www.kreis-goerlitz.de

Der ONLINE-INSIDER wird über die Koordinierungsstelle für BO/StO im Landkreis Görlitz vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Freistaat Sachsen und dem Landkreis Görlitz gefördert.